Impressum/Datenschutz
Berliner Referenzzentrum für Lymphom- und Hämatopathologie
Home/Leistungen/Andere Organsysteme
Andere Organsysteme

Durch eine langjährige Tätigkeit an einem universitären Institut verfügt das Team der Pathodiagnostik Berlin auch über eine breite diagnostische Erfahrung von komplexen und schwierig zu diagnostizierenden Veränderungen. Dies gilt für Gewebeproben aus dem Bereich der

  •   Gastroenteropathologie
  •   Uropathologie
  •   Gynäkopathologie
  •   Mammapathologie
  •   Dermatopathologie (neoplastische und entzündliche Erkrankungen der Haut)
  •   allgemeine chirurgische Pathologie.

Für den Bedarfsfall steht für die immunhistologische Charakterisierung der Läsionen ein breites Antikörperpanel zum Nachweis verschiedener Cytokeratine, neuroendokrinder Marker, Basalzellen, Steroidhormonrezeptoren, Wachstumsfraktion, Organ-spezische bzw. Organ-charakteristische Marker (z.B. PSA, TTF1, PLAP, Oct4 etc.) zur Verfügung.
Der Nachweis von genetischen Veränderungen wie Amplifikationen (z.B. Her2/neu Lokus), Translokationen und Deletionen erfolgt mit der Zweifarben-Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung. Den Nachweis von Mutationen und Erregern führen wir mit PCR-basierten molekularpathologischen Verfahren durch.
Das diagnostische Angebot im Bereich der Molekularpathologie haben wir umfangreich ausgeweitet und unter der Rubrik "Molekularpathologie" für Sie zusammengestellt.